Hitachi DS18DSFL Akkuschrauber im Test

 Aktualisiert am: 10.01.2019

Die Hitachi DS 18 DSFL ist ein preiswerter Akku-Bohrschrauber der sich durchaus sehen lassen kann und jedem Heimwerker und Profi eine Freude bereiten sollte. Das Gerät erleichtert die harte Arbeit und bietet nebenbei noch andere Qualitäten.

Die Hitachi DS 18 DSFL ist ein preiswerter Akku-Bohrschrauber der sich durchaus sehen lassen kann und jedem Heimwerker und Profi eine Freude bereiten sollte. Das Gerät erleichtert die harte Arbeit und bietet nebenbei noch andere Qualitäten.
8.9

LEISTUNG

9/10

    LADEZEIT

    9/10

      HANDHABUNG

      9/10

        VERARBEITUNG

        9/10

          PREIS/LEISTUNG

          9/10

            Merkmale

            • - Viel Kraft
            • - Gute Akkuladezeit mit 45 Min.
            • - Drehmoment lässt sich genau einstellen
            • - Gute Balance
            • - Koffer ist hochwertig
              Hitachi DS18DSFL Technische Daten
              Gewicht1,7 kg
              Rechts-/Links- Lauf
              Motorbremse
              Softgrip
              Integrierte LED
              Drehzahlsteuerungelektronisch
              Holz Bohrdurchmesser38 mm
              Stahl Bohrdurchmesser13 mm
              Bohrfutterspannweite1,5 - 13 mm
              WerkzeugaufnahmeSchnellspann-Bohrfutter
              Drehmomentstufen21 + Bohrstufe
              Getriebe2 Gang
              Leerlaufdrehzahl 1. Gang0 - 450 U/min
              Leerlaufdrehzahl 2. Gang0 - 1.500 U/min
              Drehmoment weich/hart41/54 Nm
              Akku TypLi-ion
              Akkuspannung18 Volt
              Akkuladezeit~ 45 min
              Äußerlich fällt die Hitachi besonders durch den giftgrünen Kunststoff auf, der schön mit dem schwarzen Gehäuse zusammenspielt und die Maschine so aggressiv und stark aussehen lässt. Die Gummierung hilft dabei beim Halten des Schraubers ebenso, wie das dank der Leichtbauweise geringe Gewicht von gerade einmal 1,7 Kg. Das klingt viel, ist aber für einen Schrauber dieser Größenordnung durchaus ein guter Wert. Der Akku (BSL 1815 X) hat bei einer Spannung von 18 V eine Kapazität von sage und schreibe 1,5 Ah und liefert damit lange ordentlich Power für den leistungsstarken Motor. Er überzeugt weiterhin durch die geringe Selbstentladung und die lange Haltbarkeit ebenso wie das geringe Gewicht und die Verträglichkeit von Lageänderungen und Schlägen. Der Akku kann einfach gewechselt werden und ist mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladegerät innerhalb von 40 Minuten wieder aufgeladen und einsatzbereit. Dann hält er einen ganzen Einrichtungstag (komplette Wohnungsmöblierung aufbauen) und hilft bei der Arbeit.
              Diese Leistung merkt man dem Akku dafür in seiner Größe an: Er wirkt nämlich recht klobig am Ende des Griffes. Übrigens ist im Lieferumfang ebenfalls noch eine Schrauberklinge und ein Koffer enthalten. Technisch gibt’s eigentlich auch nichts zu meckern: Das hohe Drehmoment ist über 22 Stufen einstellbar und Dank dem Schnellspannbohrfutter gelingt der Werkzeugwechsel recht flott und einfach. Eine automatische Spindelarretierung erleichtert die Arbeit und spart viel Zeit und Nerven. Die Drehzahl ist mit dem Gasgebeschalter einfach zu regulieren und die 2 Gänge erlauben den Einsatz für sowohl Schrauben als auch Bohren. Ein Gürtelclip zum Halten an der Kleidung rundet das Paket ab.
              Fazit
              Der Hitachi DS 18 DSFL ist ein absolutes Top Gerät und glänzt durch erstklassige Verarbeitung ebenso wie durch die technischen Daten. Der klobige Akku wirkt nur optisch etwas komisch. In der Haptik kommt das dem guten Handling zu Gute und impliziert mit dem verwendeten Kunststoff einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Einzig und allein der Koffer ist nicht sehr wertig gebaut und wirkt billig – aber irgendwo muss man ja sparen, denn gerade der Preis lockt hier wohl die meisten Kunden an, die den Geldbeutel schonen wollen.

              Kommentar hinterlassen

              Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.