Hitachi DS14DSFL (1,5 Ah) Akku-Bohrschrauber – Test

 Aktualisiert am: 10.01.2019

Der Hitachi DS 14 DSFL ist ein sehr hochwertiges Produkt. Bei dem Akkuschrauber überzeugen hauptsächlich die erstklassige Verarbeitung sowie der gute Service. Das Gefühl, eine Markenmaschine in der Hand zu halten, ist bei dem Preis wirklich erstaunlich.

Der Hitachi DS 14 DSFL ist ein sehr hochwertiges Produkt. Bei dem Akkuschrauber überzeugen hauptsächlich die erstklassige Verarbeitung sowie der gute Service. Das Gefühl, eine Markenmaschine in der Hand zu halten, ist bei dem Preis wirklich erstaunlich.
8.8

LEISTUNG

8/10

    LADEZEIT

    9/10

      HANDHABUNG

      9/10

        VERARBEITUNG

        9/10

          PREIS/LEISTUNG

          9/10

            Merkmale

            • - Ergonomisch
            • - MIt Taschenlampe
            • - Liegt gut in der Hand
            • - Schnelle Akkuladung
            • - Soft-Touch Gehäuse und Griff
              Hitachi DS14DSFL Technische Daten
              Gewicht1,5 kg
              Rechts-/Links- Lauf
              Motorbremse
              Softgrip
              Drehzahlsteuerungelektronisch
              Holz Bohrdurchmesser30 mm
              Stahl Bohrdurchmesser12 mm
              max. Schraubendurchmesser6 mm
              Bohrfutterspannweite1,5 - 13 mm
              WerkzeugaufnahmeSchnellspann-Bohrfutter
              Drehmomentstufen22
              Getriebe2 Gang
              Leerlaufdrehzahl 1. Gang0 - 450 U/min
              Leerlaufdrehzahl 2. Gang0 - 1.250 U/min
              Drehmoment weich/hart17/47 Nm
              Akku TypLi-ion
              Akkuspannung14,4 Volt
              Akkuladezeit~ 60 min
              Der Hitachi DS 14 DSFL glänzt durch Top Verarbeitung und hohe Leistung – Argumente, die jedes Heimwerkerherz höher schlage lassen sollten. Die giftgrüne Farbe ist typisch für Hitachi. Damit schafft die Marke einen Unterschied zur Konkurrenz und erlangt einen Sonderstatus, da Hitachi-Geräte an Hand ihrer Farbe und des Designs auszumachen sind. Das Gehäuse ist dabei aus schwarzen Kunststoff, der besonders robust ist und jeglichen äußeren Einflüssen, die auf einer Baustelle herrschen, trotzt. Die grünen Akzente lassen das Gerät regelrecht arbeitswillig und aggressiv aussehen und steigern irgendwie die Motivation. Einmal in der Hand, fühlt sich der Akkubohrer so gut an, als hätte man ein Markenprodukt in der Hand. Es gibt nichts auszusetzten: Die Spaltmaße stimmen, nichts klingt komisch, quietscht oder rattert. Kein Schalter wackelt oder fühlt sich minderwertig an. Im Lieferumfang sind neben diesem hochwertigen Schrauber auch noch ein Ladegerät und ein Zweitakku. Eine Klinge und ein eher billig wirkender Koffer sind mit von der Partie.
              Technisch gibt’s ebenfalls nichts auszusetzen: Die Regelelektronik sorgt für einen reibungslosen internen Betriebsablauf und die elektrische Bremse nimmt Impuls aus der Drehung, falls aufgehört wird zu bohren oder zu schrauben. Die 22-stufige, fein justierbare Drehmomenteinstellung sorgt in Verbindung mit der 2 Gang Schaltung für perfekte Abstimmungsmöglichkeiten auf jegliche Situationen. Der Lithium Ionen Akku hält sehr lange und zeichnet sich durch geringe Selbstentladung ebenso aus wie durch das geringe Gewicht, die Schnellladefähigkeit und die lange Haltbarkeit. Genug Energie für den luftgekühlten Hochleistungsmotor ist also zur Genüge vorhanden. Das Wechseln des Akkus erfolgt durch einen einfachen und schnellen Schiebemechanismus, der robust ist und die Kontakte gut schützt. Weiterhin sorgt die elektronische Drehzahlstabilisierung für ein optimales Drehmoment und die Rechts- und Linksdrehung kann auch einfach per Schiebemechanismus umgeschaltet werden. Der Gürtelhaken ist ein nettes Feature und spart ebenso wie das Schnellspannbohrfutter Zeit und Nerven.
              Fazit
              Der Hitachi DS 14 DSFL ist ein sehr hochwertiges Produkt. Bei dem Akkuschrauber überzeugen hauptsächlich die erstklassige Verarbeitung sowie der gute Service. Das Gefühl, eine Markenmaschine in der Hand zu halten, ist bei dem Preis wirklich erstaunlich. Die technische Leistung ist ebenfalls sehr überzeugend, auch der mitgelieferte Zweitakku ist sicher ein Entscheidungsgrund für den Hitachi. Weniger erfreulich ist und bleibt der eher minderwertig anmutende Koffer – aber der ist ja auch nicht zum arbeiten da sondern liegt meist nur in der Ecke.

              Kommentar hinterlassen

              Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.